Telegram Monetarisierung für Einsteiger – 6 Tipps

Telegram ist eine soziale Plattform, deren Attraktivität weltweit zunimmt. Tatsächlich ist Telegram app kostenlos Messaging-App, die man als Alternative zu WhatsApp betrachten kann. Neben Geschwindigkeit und Einfachheit als ein Cloud-basiertes App bietet Telegram messenger den Benutzern auch Sicherheit. Infolgedessen hat App Telegram ein wachsendes Publikum und damit mehr Möglichkeiten, mit Telegram online Geld zu verdienen. Es ist bekannt, dass auf anderen Plattformen wie YouTube, Instagram, TikTok man online Geld verdienen kann. Weniger bekannt ist, wie man das mit Telegram messenger macht, genau das erfähren Sie hier.

Telegram Kanal oder Telegram Gruppe

Die Frage ist, welches Tool für Online-Einnahmen besser geeignet ist, Telegram Kanal oder Telegram Gruppe.
Telegram Kanal ist ein Tool zum Erstellen thematischer Inhalte, die den Abonnenten des Kanals zur Verfügung stehen. Es ist möglich, Bilder, Texte, Angebote usw. zum Telegram kostenlos Kanal hinzuzufügen. Im Telegram Kanal kann nur der Administrator posten, während Benutzer keine solche Option haben.
Die Telegram Gruppe ist ein Tool für die gegenseitige Kommunikation und den Chat mit anderen Mitgliedern. Es gibt ein Limit von 200.000 Mitgliedern in der Telegram Gruppe, während es bei den Telegram Kanal kein solches Limit gibt.
Aus diesem Grund ist der Telegram kostenlos Kanal besser geeignet, um mit Telegram online Geld zu verdienen. Es ist jedoch möglich, sowohl einen Telegram Kanal als auch eine Telegram Gruppe zu haben.

Telegram Monetarisierung – 6 Tipps um mit Telegram Online Geld zu verdienen

Die folgenden Tipps können dabei helfen, eine Telegram Monetarisierung zu erreichen.

Eine interessante Nische auswählen

Es ist normalerweise gut, eine Nische zu wählen, in der Sie Kenntnisse oder praktische Erfahrung haben. Es ist nicht ratsam, eine allgemeine Nische zu wählen. Statt nur Musik kann beispielsweise Volksmusik oder elektronische Musik als Nische gewählt werden.
Bei Telegram Monetarisierung wie in anderen Bereichen des Online-Verdiensts gilt es, sich von der Konkurrenz abzuheben.

Wählen Sie das entsprechende Logo

Das Logo von Telegram Channel sollte einfach und übersichtlich sein, ohne viele Details. Verwenden Sie keine realistischen Fotos, sondern erstellen Sie ein einfaches Logo-Design. Zu diesem Zweck können Sie im Internet Logo-Generatoren finden, bei denen das Logo kostenlos oder gegen eine geringe Gebühr erstellt werden kann.

Erfinden Sie einen geeigneten Namen von Telegram Kanal

Der Name sollte den Inhalt des Kanal widerspiegeln. Darüber hinaus sollte der Name ein Keyword enthalten. Auf diese Weise kann der Telegram Kanal vom Benutzer leichter gefunden werden.

Auf Telegram posten – regelmäßig aber nicht zu viel

Es wäre gut, wenn Sie die Posts regelmäßig machen würden, jeden Tag oder zumindest ein paar Mal pro Woche. Auf diese Weise würden die Abonnenten des Telegram Kanal engagierter sein.
Aber es ist nicht gut, zu oft zu posten, zum Beispiel mehrmals am Tag. Dies könnte für Abonnenten unbequem sein.

Erstellen Sie einzigartigen Content

Mit der Erstellung einzigartiger Inhalte kann der Ruf des Telegram Kanal wachsen.
Es ist nicht gut, den Inhalt anderer zu kopieren. Das wäre für Abonnenten nicht interessant. Außerdem ist es wichtig, das Urheberrecht zu beachten.

Behalten Sie das Konzept des Telegram Channel bei

Bleiben Sie in dem Bereich, in dem Sie begonnen haben. Wenn es auf dem Kanal um Mode geht, wäre es nicht gut, über Technologie zu veröffentlichen. Wenn Sie über einen anderen Bereich veröffentlichen möchten, können Sie einen anderen Telegram kostenlos Kanal von Anfang an beginen.
Eine kleine Änderung der Idee ist möglich, wenn Sie mindestens 100 Abonnenten haben und versuchen, dieselbe Nische spezifischer zu gestalten.

Diese Tipps können grundlegende Anweisungen sein, wie man mit Telegram Geld verdienen kann. Siehe auch Spezifische Möglichkeiten zur Telegram Monetarisierung. Vergessen Sie nicht, diese Tipps in der Praxis auszuprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.